1. Geburtstag! Smashcake - Ein Traum in rosa

Datum der Party: 
30.01.2016

Fotograf:

Durchschnitt: 3.3 (6 Bewertungen)
Beschreibung meiner Party: 

Lange habe ich auf den 1. Geburtstag meiner kleinen Schwester hingefiebert und als kleine Perfektionistin musste alles perfekt werden. Es war das erste Mal, dass wir solch einen großen Geburtstag gefeiert haben und dennoch waren meine Ansprüche hoch.

Die Tische habe ich ganz einfach mit Rosen und Schleierkraut dekoriert. An der Decke hingen ca. 50 rosa und weiße Ballons, die jedoch schneller als gedacht von den Kindern in Gewahrsam genommen worden sind und für einen "Ballonkampf" zweckentfremdet wurden. Das Helium habe ich supereinfach bei ToysRus bestellen können, eventuell ist es bei einem Gashändler kostengünstiger. Die Cupcaketopper waren besonders bei den kleinen Mäusen beliebt. Diese haben meine Mutter und ich innerhalb 10 Minuten ganz einfach selber gemacht. Die 3D-Schmetterlinge mit einem kleinen Klecks Kleber aus der Heißklebepistole an einem weißen Stäbchen befestigt, dazu noch eine Perle und voilà! Die Zahlenkerze wurde ebenfalls von mir verschönert. Vorher war sie weiß umrandet in einem grellen Rosaton. Den habe ich mit einem Messer abgekratzt, die Kerze mit Kleber angemalt und in einem Bad aus goldenem Glitzer getaucht.

Das Highlight des Geburtstages war der "Smashcake", der in Amerika zurzeit sehr beliebt ist. Einige gehen dafür ins Fotostudio mir war es jedoch wichtig, dass wir diesen Moment mit den Gästen teilen.
Das Set bestand aus einem Girlandervorhang, ein paar rosafarbene Pom Pom, goldene Ballons und einer kleinen Pom-Pom-Girlande. Die obligatorische Torte war mir einer rosafarbenen Creme verziert sowie mit Zuckerperlen und einen goldenen Caketopper. (Diese Artikel sind hier erhältlich https://www.babybellyparty.de/ )
Es war ein Traum aus Rosa und sah einfach nur goldig aus! Nachdem Nora ein kleines Ständchen bekam, ging es auch gleich los. Zuerst riss sie sich die Krone vom Kopf und dann musste der Caketopper platz machen. Das Gelächter war groß als ihr Gesicht in der Torte verschwand und sie sich genüsslich die Erdbeercreme von den Fingern leckte! Zwischendurch feuerte sie sich selbst klatschend an und verzauberte alle Gäste mit ihrem süßen Lächeln!
Ich kann es jedem nur empfehlen einen Smashcake zu machen. Zu sehen, wie Nora auf die Torte reagiert war einmalig und unendlich lustig! Die Heliumballons zauberten einen gewissen Charm und waren bei den Kindern sehr beliebt.

Am ende des Tages hatten wir ein müdes aber glückliches Geburtstagskind, Gäste mit gut gefüllten Bäuchen und Gastgeber, die zufrieden aber ebenso erschöpft ins Bett gefallen sind.

Anlass: 
Farbe:
 

Neuen Kommentar schreiben

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
Geburtsdatum:
19.06.1995
Mitglied seit: 01.02.2016