Muttertag

Muttertag

Zum Muttertag einen Blumenstrauß aus Rosen schnenkenDer Muttertag wird in Deutschland und vielen anderen Ländern jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai als Zeichen der Liebe und Verehrung der Mütter gefeiert – vollkommen zu Recht, wie wir finden, denn „Mama ist die Beste!“. Am Muttertag können kleine und erwachsene Kinder ihre Mutter mit Blumen, Pralinen, Kosmetik, Selbstgebasteltem, einem Herz-Kuchen oder einem selbst geschriebenen Gedicht beschenken. Muttertagsgrußkarten werden verschickt oder zusammen mit einem großen Blumenstrauß an die Mütter verschenkt. Oft unternimmt die ganze Familie am Muttertag einen Ausflug ins Grüne. Die beliebteste Blume zum Muttertag ist die Rose. Aber auch das Maiglöckchen wird gerne verschenkt, da der Muttertag im Mai stattfindet und das Maiglöckchen dann Saison hat.

Ursprung des Muttertags

Zum Muttertag kann man Maiglöckchen schenken - Ideen zum MuttertagSeit dem 20. Jahrhundert hat sich der Muttertag in den westlichen Ländern etabliert. Schon im antiken Griechenland gab es den Brauch eines Mutterkults. Seinen Ursprung jedoch hat der Muttertag in der amerikanischen Frauenbewegung. 1865 versuchte die Amerikanerin Ann Maria Reeves Jarvis eine Mütterbewegung zu gründen. Bei von ihr organisierten Treffen sollten Mütter sich zu aktuellen Fragen austauschen. Als Begründerin des heutigen Muttertags gilt jedoch ihre Tochter, Anna Maria Jarvis. 1907 veranstaltete sie in ihrer Heimatstadt am Sonntag nach dem zweiten Todestag ihrer Mutter ein Memorial Mothers Day Meeting. Im Jahr darauf widmete sie am zweiten Sonntag im Mai allen Müttern eine Andacht in der Kirche. Anna Maria Jarvis engagierte sich von nun an hauptberuflich dem Ziel, einen offiziellen Feiertag zu Ehren der Mütter zu schaffen. Sie startete eine Briefkampagne an Politiker, Geschäftsleute, Geistliche und Frauenvereine. 1909 wurde der Muttertag bereits in 45 Staaten der USA gefeiert. Am 8. Mai 1914 wurde der zweite Sonntag im Mai als Muttertag vom US-Kongress festgelegt und zum ersten Mal als nationaler Feiertag gefeiert.

Der Muttertag in Deutschland

Muttertag - Inspirationen und Ideen für den MuttertagSeit 1923 wird der Muttertag auch in Deutschland gefeiert. Der Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber hat 1923 den Muttertag als Tag der Blumenwünsche in Deutschland eingeführt. Dabei spielte der ursprünglich politische Gedanke des Muttertags keine Rolle mehr. Seit 1934 ist der Muttertag auch ein offizieller Feiertag, der jeweils am zweiten Sonntag im Mai gefeiert wird. Nur während der Teilung Deutschlands wurde der Muttertag in der DDR auf den „Internationalen Frauentag“ am 8. März verlegt. Heute werden die Mütter und Frauen an beiden Tagen, dem Frauentag und dem Muttertag in ganz Deutschland feierlich geehrt.